Kolpingtag 2015

Vorträge, Gedenken, Dialog und Stunde der Treue

Vorträge am Samstag, 19. September 2015, 10.30 bis 11.30 Uhr

  • "Adolph Kolping - Ein Mensch, der begeistert"
    Ehrenbundespräses Msgr. Alois Schröder, Paderborn
    Ort:
    Groß St. Martin, An Groß St. Martin - Altstadt/Nähe Alter Markt
    Sonstiges:
    Anschließend besteht die Möglichkeit des Kaufs von signierten Büchern von Msgr. Alois Schröder.
  • Kolping in der DDR / 25 Jahre Kolpingwerk Deutschland
    Petra Heinicker M.A., Historikerin
    Ort:
    St. Michael, Brüsseler Platz 1 - Nähe Rudolfplatz
  • 100 Jahre Verbandsgeschichte im Wandel der Zeit
    Dr. Michael Hanke, ehemaliger Bundessekretär des Kolpingwerkes Deutschland
    Ort: St. Mauritius, Mauritiuskirchplatz - Nähe Neumarkt
  • Vom Deutschen zum Internationalen Verband
    Hubert Tintelott, ehemaliger Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes
    Ort: St. Maria im Kapitol, Kasinostraße 6 - zwischen Neumarkt und Rhein

Vorträge am Samstag, 19. September 2015, 14 bis 15 Uhr

  • "Kolping - verantwortlich leben, solidarisch handeln" 15 Jahre Leitbild des Kolpingwerkes Deutschland
    Ehrenbundespräses Msgr. Alois Schröder, Paderborn
    Ort: Groß St. Martin, An Groß St. Martin - Altstadt / Nähe Alter Markt
    Sonstiges: Anschließend besteht die Möglichkeit des Kaufs von signierten Büchern von Msgr. Alois Schröder.
  • Kolping 2017 - Verbandsentwicklungsprozess des Internationalen Kolpingwerkes
    Dr. Markus Demele, Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes
    Ort: St. Maria im Kapitol, Kasinostraße 6 - zwischen Neumarkt und Rhein

Vortrag am Samstag, 19. September 2015, 15 bis 16 Uhr

"Mit Kolping in der Welt" - Erinnerungen
Lesung mit Generalpräses a.D. Prälat Heinrich Festing
Ort: Pfarrzentrum St. Aposteln, Neumarkt 30 - Joseph-Könn-Aula
Sonstiges: Anschließend besteht die Möglichkeit des Kaufs der signierten Erinnerungen von Generalpräses a.D. Prälat Heinrich Festing.

Gedenkveranstaltung am Samstag, 19.9., 10.30 bis 11.30 Uhr

Märtyrer des Kolpingwerkes
Prälat Prof. Dr. Helmut Moll, Köln, Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für das Martyrologium des 20. Jahrhundert
Ort: St. Andreas, Komödienstraße 4, Nähe Hauptbahnhof

Dialoggespräch am Samstag, 19.9., 10.30 bis 11.30 Uhr

Impulse für eine Kirche, die den Menschen in den Blick nimmt
Ein Gespräch zwischen dem Generalvikar des Erzbischofs von Köln, Dr. Dominik Meiering, und Bundespräses Josef Holtkotte. Musikalische Elemente vom Kolpingchor chorisma, Buchloe, ergänzen das Gespräch.
Ort: St. Aposteln, Neumarkt 30 - Nähe Neumarkt

Stunde der Treue, Samstag, 19.9., ab 14.30 Uhr

Ort: Stadthotel am Römerturm (Kolpinghaus International), St.-Apern-Straße 3, 50667 Köln

"Treu Kolping - Kolping treu!" Dieser uns allen vertraute Gruß bringt etwas zum Ausdruck, dass in unserem Verband eine besondere Bedeutung hat: die Treue zu Adolph Kolping und seinem Werk. In besonderer Weise ist es Adolph Kolping gelungen, sein Werk zu einer wirklichen Verbandsfamilie zu formen. Es ist das, was wir heute u. a. als familienhafte Gemeinschaft verstehen, eine starke Verbundenheit und Treue der Kolpingschwestern und Kolpingbrüder zu ihrer Kolpingsfamilie - und damit zum Kolpingwerk - das ist eine Stärke unseres Verbandes.

In vielen Diözesanverbänden werden für die älteren Mitglieder jährlich Begegnungstage oder -abende unter der Bezeichnung "Tag der Treue" oder "Stunden der Treue" durchgeführt. Diese Möglichkeit wollen wir allen unseren Kolpingschwestern und Kolpingbrüdern auch im Rahmen des Kolpingtages vom 18. bis 20. September 2015 in Köln anbieten. Im Kolpinghaus International wird es am Samstagnachmittag ab 14.30 Uhr entsprechende Angebote für die Kolpingschwestern und Kolpingbrüder geben, die mit ehemaligen und heutigen Verantwortungsträgerinnen und -trägern unseres Verbandes ins Gespräch kommen wollen. Wer dieses Angebot wahrnehmen möchte, der ist herzlich willkommen!